Kokos suppe vegan rezepte

Vegane Süßkartoffel Kokos Suppe

Vegane Süßkartoffel Kokos Suppe

Dieses Mal gab es Süßkartoffel Kokos Suppe. Mit der Brühe ablöschen und die Kokosmilch dazu geben. Vegan ist die Suppe auch noch, was will man mehr
Kürbis Suppe mit Kokos & Orange

Kürbis Suppe mit Kokos & Orange

Nun kommt die Kokosmilch dazu. Noch ein kleiner Schuss Agave dazu und eventuell noch etwas Wasser falls die Suppe sehr dickflüssig ist
[vegan] Rote Beete-Kokos Suppe

[vegan] Rote Beete-Kokos Suppe

Den Anfang macht eine Rote-Beete-Kokos Suppe, die zugleich mein allererstes Rote Beete Rezept ist. Die Kombination von Roter Beete und Kokos war für mich genau das richtige
Kohlrabi Kokos Suppe

Kohlrabi Kokos Suppe

gemüse, rezepte, vegan and tagged with. Das Gemüse und ein paar andere Dinge im Kühlschrank mussten weg und so habe ich spontan eine Kohlrabi Kokos Suppe gemacht, deren Ergebnis mich positiv überrascht hat
Gurken Kokos Süppchen (vegan)

Gurken Kokos Süppchen (vegan)

Chili ohne Kerne in sehr feine Streifen schneiden und in die Suppe geben. Gurken dazu geben und mit Kokosmilch und Gemüsefond ablöschen
Thailändisch interpretiertes Kokos Linsen Massaman Curry #vegan

Thailändisch interpretiertes Kokos Linsen Massaman Curry #vegan

Massaman Linsen Kokos Suppe/Curry. Ursprünglich hatte ich vor die Suppe zu pürrieren, daher habe ich Zwiebel, Knoblauch und Ingwer nicht besonders fein gewürfelt, aber gerade das fand ich dann lecker in der Suppe, ihr könnt also alles eher mittel-grob würfeln und müsst es nicht ganz fein schnippeln
kokos, kokos und noch mehr kokos

kokos, kokos und noch mehr kokos

es ist also bestens geeignet zum anbraten gerade für asiatische gerichte wie curries und suppen. daraus entstehen die diversen produkte wie eben kokosöl, kokosmilch, kokoschips,… die kokosprodukte sind äußerst nährstoffreich, vegan, gluten- und laktosefrei und eignen sich nicht nur für die ernährung sondern auch zur körperpflege
Zucchini Suppe / Zucchini soup

Zucchini Suppe / Zucchini soup

Ist die Zucchini in der Suppe gar, Kokosmilch dazu geben und pürieren, bis alles schön cremig ist. Zwiebel und Knoblauch schälen und schneiden und im Topf mit dem Kokosöl anschwitzen, bis die Zwiebeln gerade anfangen zu bräunen